• Fotomontage: Redaktion

CFC will in Auerbach in die Erfolgsspur zurück

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC tritt am Mittwochabend beim VfB Auerbach an. Die Himmelblauen wollen sich gegen den Tabellenvierzehnten wieder ein Erfolgserlebnis erkämpfen. Denn zuletzt setzte es einen herbe 2:4 Niederlage gegen Lok Leipzig.

Definitiv fehlen wird am Mittwochabend Stammkraft Tobias Müller. Er ist nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Und auch Verteidiger Michael Blum muss seine gelb-rote Karte absitzen.

Bei Auerbach läuft ebenfalls nicht rum. Der VfB hat die letzten drei Spiele verloren. Das letzte sogar recht deutlich mit 0:3. Anpfiff in Auerbach ist um 19 Uhr.