CFC verliert zuhause gegen die VSG Altglienicke

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Der Chemnitzer FC hat am Samstagnachmittag die zweite Saisonniederlage in Folge hinnehmen müssen. Die Himmelblauen unterlagen zuhause gegen die VSG Altglienicke mit 0:2 (0:1). In der Tabelle rutschen die Chemnitzer nach der dritten Saisonniederlage auf den fünften Tabellenplatz. 

Insgesamt war es keine gute Leistung des Teams von Trainer Daniel Berlinski. Nahezu über die gesamte Spielzeit fand der CFC nicht ins Spiel und musste den Gästen die Kontrolle überlassen. So agierte Altglienicke über weite Strecken der Partie äußerst abgezockt und erzielte kurz vor der Pause durch Rene Pütt (45.) den Führungstreffer. Nach dem Seitenwechsel war es Tugay Uzan (55.), der auf 0:2 aus Sicht der Himmelblauen stellte und für die erste Heimpleite in der noch jungen Saison sorgte.

Weiter gehts für den CFC am kommenden Freitagabend mit dem Auswärtsspiel bei Chemie Leipzig.