• Enttäuschte Chemnitzer nach der Niederlage in Großaspach. (Foto: imago/Eibner)

    Enttäuschte Chemnitzer nach der Niederlage in Großaspach. (Foto: imago/Eibner)

CFC verliert in Großaspach

Zuletzt aktualisiert:

Die kleine Erfolgsserie des Chemnitzer FC in der 3. Fußball-Liga ist beendet. Nach drei Spielen ohne Niederlage hat die Elf von Trainer Horst Steffen zum Auftakt des 13. Spieltages am Freitagabend bei der SG Sonnenhof Großaspach 1:3 (0:0) verloren. Saliou Sane hatte die Gastgeber in der 49. Minute in Führung gebracht, Timo Röttger erhöhte in der 53. Minute auf 2:0. Den dritten Großaspacher Treffer erzielte Kai Gehring in der 64. Minute. Für Chemnitz traf Daniel Frahn in der 74. Minute.

In der 23. Minute parierte CFC-Torhüter Kevin Kunz einen Foulelfmeter von Pascal Sohm. Obwohl Chemnitz kurz vor der Pause durch Björn Kluft und Frahn Möglichkeiten zur Führung hatte, waren die Gastgeber mental frischer und spielerisch besser. Innerhalb von vier Minuten kamen sie dank eines Doppelschlags auf die Siegerstraße. Chemnitz bäumte sich noch einmal auf, doch die Sonnenhofer Abwehr agierte einfach zu clever.

(dpa)