CFC verliert in Bischofswerda

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der Chemnitzer FC hat in der Fußballregionalliga die zweite Niederlage in Folge kassiert. Beim Bischofswerdaer FV mussten sich die Himmelblauen am Sonntagnachmittag mit 1:2 geschlagen geben. Vor einer Woche hatte der CFC die Bischofswerdaer noch im Viertelfinale des Sachsenpokals geschlagen.

Nach torloser erster Halbzeit trafen die Gastgeber in nur neun Minuten zweimal. Der CFC konnte erst in der Nachspielzeit durch Dejan Bozic noch verkürzen. Die Himmelblauen bleiben aber Tabellenführer in der Regionalliga, haben zehn Punkte Vorsprung auf den Berliner AK. Nächsten Sonntag geht es in Fürstenwalde weiter.