CFC kann auswärts noch gewinnen

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Der Chemnitzer FC hat sein Auswärtsspiel beim VfB Auerbach mit 2:0 gewonnen. In der ersten Halbzeit waren die Himmelblauen das spielbestimmende Team. Kurz vor der Pause gingen sie durch ein Kopfballtor von Dejan Bozic in Führung. Danach erspielte sich zwar auch Auerbach einige Chancen. Sekunden vor dem Abpfiff konnte aber erneut der CFC durch das Tor vom eingewechselten Jan-Pelle Hoppe jubeln. Weiter geht’s für den Club am Samstag mit einem Heimspiel gegen Rathenow.