• Insolvenzverwalter Klaus Siemon greift hart durch. Foto: Redaktion

CFC-Insolvenzverwalter suspendiert Vereinsspitze

Zuletzt aktualisiert:

Der Insolvenzverwalter des CFC, Klaus Siemon, greift bei der Neustrukturierung zu drastischen Mitteln. Er schreckt nicht davor zurück, sowohl dem Präsidenten als auch dem Aufsichtsrats-Vorsitzenden Haus- und Stadionverbote zu erteilen. Andreas Georgi und Uwe Bauch dürfen demnach weder die Geschäftsstelle noch an Spieltagen das Stadion an der Gellertstraße betreten. Gleiches gilt für das Sportforum.Möglicherweise hat hier der Insolvenzverwalter allerdings seine Kompetenzen überschritten. Es ist fraglich, ob er überhaupt Stadionverbote aussprechen darf. Denn: das Stadion gehört der GGG und das Sportforum ist ein städtisches Objekt. Siemon hat hier keine Weisungsbefugnis.