CFC holt neuen Innenverteidiger

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC hat für die Regionalliga einen neuen Spieler für die Innenverteidigung verpflichtet. Kostadin Velkov wechselt aus seiner Heimat bei Slavia Sofia zu den Himmelblauen.

Der 29-Jährige stand in der vergangene Saison 24 Mal auf dem Feld und wurde bulgarischer Pokalsieger. 2015 verhalf er den Würzburger Kickers in der Regionalliga Bayern zum Aufstieg in die dritte Liga.

Sportdirektor Thomas Sobotzik sagte über den Neuzugang: "Kostadin Velkov spricht sehr gut Deutsch und wird aufgrund seiner Spielintelligenz, Zweikampfstärke und Erfahrung ein wichtiger Eckpfeiler unserer Abwehr werden."