CFC gewinnt auch auswärts bei Tasmania Berlin

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Der Chemnitzer FC hat in der Fußball-Regionalliga Nordost den zweiten Sieg in Serie gefeiert. Der CFC gewann auswärts bei Tasmania Berlin mit 2:0 (0:0). In der Tabelle klettern die Himmelblauen zum Abschluss der Hinrunde auf den siebten Tabellenplatz.

Für die Chemnitzer war es ein verdienter Auswärtssieg beim Aufsteiger Tasmania Berlin. Nachdem der CFC in der ersten Halbzeit noch nicht treffsicher war, belohnten sich die Himmelblauen dann nach dem Seitenwechsel. Robert Zickert (63.) traf nach etwas mehr als einer Stunde zur verdienten Führung. In der Schlussphase machte dann Benjika Caciel (81.) mit seinem Treffer zum 2:0 alles klar und sorgte für den sicheren Auswärtserfolg. 

Weiter gehts nächste Woche Sonntag mit dem Rückrundenauftakt bei Tennis Borussia Berlin.