CFC geht mit Heimsieg in die Winterpause

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der CFC hat sich mit einem Sieg in die Winterpause in der Regionalliga verabschiedet. Im Heimspiel gegen den SV Babelsberg feierten die Himmelblauen vor 4.600 Zuschauern einen 2:0-Erfolg. Daniel Frahn erzielte kurz nach der Halbzeitpause beide Treffer für den CFC. Die Himmelblauen haben bereits seit der 28. Minute in Überzahl gespielt. Der Babelsberger Saalbach hatte Gelb-Rot gesehen.

Unter den Zuschauern war auch ein alter Bekannter. Der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft Michael Ballack schaute in der Heimat vorbei.

Der Chemnitzer FC geht damit als unangefochtener Spitzenreiter in die Winterpause. Im Februar geht es dann mit dem Auswärtsspiel beim BFC Dynamo weiter.