• 450.000 Euro sollen bis Mitte August gesammelt werden. Kommt das Geld nicht zusammen, will Insolvenzverwalter Klaus Siemon den Verein abwickeln. (Foto: Redaktion)

CFC-Fans sammeln knapp 200.000€

Zuletzt aktualisiert:

Um den insolventen Chemnitzer FC vor dem kompletten Aus zu retten, haben Fans schon knapp 200.000 Euro gespendet. In den sozialen Netzwerken versteigern die himmelblauen Anhänger seit gut einer Woche Teile ihrer privaten Sammlung wie Trikots und CFC-Andenken.

Auch einen Flohmarkt vor dem Stadion wollen Fans veranstalten. Dazu laufen erste Gespräche mit der GGG und den Chemnitzer Veranstaltungszentren. Insgesamt müssen 450.000 Euro gesammelt werden. Ansonsten würde Insolvenzverwalter Klaus Siemon den Verein abwickeln.