Causevic wird neuer Sportchef beim CFC

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC hat einen neuen Sportdirektor verpflichtet. Mit Beginn des neuen Jahres wird Armin Causevic das Amt bei den Himmelblauen aufnehmen. Er folgt auf Thomas Sobotzik, der nach Anfeindungen von Fans zurückgetretenen war. Der 34-Jährige Causevic hat zuletzt den Nachwuchs des VfL Wolfsburg trainiert, davor war er in der Jugend von Eintracht Frankfurt und bei Mainz 05.

„Armin ist dank seiner vorangegangenen Stationen hervorragend im Fußball-Nachwuchsbereich vernetzt und hat einen geschärften Blick für hoffnungsvolle Talente“, sagte CFC-Geschäftsführer Uwe Hildebrand. „Er hat uns in den Gesprächen vor allem durch seine klare Ansprache und seinen Ehrgeiz begeistert, er hat eine klare Vision, in Chemnitz etwas aufzubauen.“ Anfang Januar soll Causevic offiziell vorgestellt werden.

Armin Causevic wurde am 22.06.1985 in Doboj, Bosnien-Herzegowina geboren. Seit seinem siebten Lebensjahr lebt Causevic in Deutschland. 2011 begann er als Trainer im Nachwuchs des 1. FSV Mainz 05. Von 2012 bis 2016 war Armin Causevic als Trainer im Leistungszentrum von Eintracht Frankfurt tätig. Ab 2016 war der UEFA-A-Lizenz-Inhaber in der Position des Pädagogischen Leiters im zertifizierten Nachwuchsleistungszentrum beim VfL Wolfsburg aktiv.