• Das Bürgercafé am Rosenhof ist dicht. Foto: Redaktion

    Das Bürgercafé am Rosenhof ist dicht. Foto: Redaktion

Bürgercafé im Rosenhof musste schließen

Zuletzt aktualisiert:

Erneut ist ein Bürgerengagement in Chemnitz dem Rotstift zum Opfer gefallen. Das beliebte Bürgercafé „All In“ im Rosenhof musste schließen, nachdem die Stadt die Fördermittel gestrichen hatte. Für den Weiterbetrieb fehlt der Bürgerinitiative Chemnitzer City das Geld.

Alle Gespräche über eine weitere Finanzierung seien ergebnislos verlaufen, hieß es vom Bürgerverein. In dem Café wurden regelmäßig Veranstaltungen für die Nachbarschaft organisiert, um die Lebensqualität im Rosenhof zu erhöhen.