• Foto: GGG

Brühl-Hochhaus wird für drei Millionen Euro saniert

Zuletzt aktualisiert:

Am Brühl wird jetzt auch das Hochhaus am Eingang des Fußgängerboulevards saniert. Für mehr als drei Millionen Euro werden die insgesamt 94 Wohnungen auf Vordermann gebracht, dabei lässt die GGG auch die Treppenhäuser, die Aufzüge und das Dach erneuern.

Die Mieter bleiben während der Bauarbeiten im Haus, Ende des Jahres soll alles fertig sein. Die durchschnittliche Grundmiete soll nach der Sanierung unter fünf Euro je Quadratmeter liegen.