Brennender Bier-Lkw auf A 14 – 200.000 Euro Schaden

Zuletzt aktualisiert:

Ein brennender Bier-Lkw hat am Donnerstag für stundenlange Behinderungen auf der A 14 bei Leipzig gesorgt. Gegen 6 Uhr fing der Truck während der Fahrt zwischen Mutzschen und Muldental-Nord an zu brennen. Der 62-jährige Fahrer konnte noch rechtzeitig auf dem Standstreifen halten und aussteigen. Er blieb unverletzt.

Der mit Bier beladene Lkw brannte komplett ab. Die Polizei schätzt den Schaden auf circa 200.000 Euro.