Brandstiftung in Neukirchner Getränkemarkt

Zuletzt aktualisiert:

In Neukirchen ist die Feuerwehr zu einem Brand in einem Getränkemarkt ausgerückt. Bei der Anlieferung am Mittwochmorgen fiel dem Fahrer auf, dass aus dem Lager Qualm kam. Dort sind Unbekannte offenbar nachts hineingelangt und haben Paletten und Plastikflaschen angezündet. Durch die enorme Rauchentwicklung war auch der gesamte Verkaufsraum verqualmt.

Mit Unterstützung der umliegenden Feuerwehren konnten die restlichen Feuer gelöscht werden. Der Markt muss aber wegen der verheerenden Schäden geschlossen bleiben, weil auch Versorgungsleitungen in Mitleidenschaft gezogen wurden. Zudem stehen umfangreiche Malerarbeiten an.