Blechschäden bei Glätteunfällen im Erzgebirge

Zuletzt aktualisiert:

Das erste kleine Winterintermezzo hat für Glätteunfälle gesorgt.

Ein ECall-System schlug Freitagabend auf der Geyerschen Straße in Jahnsbach Alarm. Ein Auto war dort von der Fahrbahn und  gegen einen Baum gerutscht. Die Straße war laut unserem Reporter spiegelglatt. Fahrer und Beifahrer bleiben unverletzt.

In Grünhain kamen Glätte und Promille wohl zusammen. Dort rutschte eine 27-jährige Autofahrerin von der Schwarzenberger Straße, erst gegen einen Pflanzkübel und schließlich gegen ein Eisentor. Laut Polizei ergab ein Atemalkoholtest einen vorläufigen Wert von 1,62 Promille. Die VW-Fahrerin wurde leicht verletzt und kam zur Blutabnahme ins Krankenhaus. Durch den Unfall entstanden insgesamt 5.000 Euro Sachschaden.