• Foto: Redaktion

    Foto: Redaktion

Betrunkener Radfahrer gerät unter Bus

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall auf Mühlenstraße ist ein Radfahrer unter einen Bus geraten. Der 44-Jährige war am Donnerstagabend betrunken unterwegs und fuhr in Schlangenlinien auf dem Gehweg. Er hatte knapp zwei Promille intus.

An einer Bordsteinkannte Höhe Georgbrücke stürzte er auf die Straße und landete unter dem Vorderbau des Busses. Zum Glück ist dem Mann weiter nichts passiert. Der Busfahrer hatte gerade noch rechtzeitig bremsen können. Durch die Notbremsung wurden drei Fahrgäste im Bus leicht verletzt.