Betrunkener Fahranfänger hinterlässt Trümmerfeld in Chemnitz

Zuletzt aktualisiert:

Auf der Limbacher Straße hat ein Fahranfänger in der Nacht einen Unfall verursacht und dabei ein 100 Meter langes Trümmerfeld hinterlassen. Der 18-Jährige war stadteinwärts unterwegs und hatte dort fünf parkende Autos gestreift. Dabei wurde der Jugendliche schwer verletzt. Er saß betrunken am Steuer. Ein Test ergab knapp 1,5 Promille. Die Limbacher Straße war am Unfallort vollgesperrt, vor dem Berufsverkehr wurde sie aber wieder freigegeben.