Belastungsprobe für Handynetze

Zuletzt aktualisiert:

In der Silvesternacht rechnen die Mobilfunkbetreiber wieder mit einer Spitzenbelastung ihrer Handynetze. Zu Ausfällen wie in früheren Jahren wird es wohl aber kaum noch kommen. Mittlerweile sind die Netze in Chemnitz so gut ausgebaut, dass sie die großen Datenmengen bewältigen können.

Im vergangenen Jahr wurden zu Silvester allein in Chemnitz beispielsweise bei Vodafone 2,3 Millionen Megabyte an Daten verschickt. Außerdem registrierte der Mobilfunkanbieter zwischen 20 Uhr und 3 Uhr morgens insgesamt 80.000 Telefongespräche.