Bei Corona-Fall in Kita müssen Kinder zur PCR-Teststelle

Zuletzt aktualisiert:

Bei Corona-Fällen in der Kita müssen Eltern ihre Kinder ab sofort in einer offiziellen PCR-Teststelle testen lassen. Wie das Jugendamt gemeinsam mit dem Gesundheitsamt mitteilte, würden betroffene Familien dafür ein Formular ausgestellt bekommen, das sie zum Beispiel beim Kinderarzt oder einer Apotheke vorzeigen müssen

Bisher wurde direkt in den Kitas der sogenannte Lolli-Test genutzt, bei denen Kinder an einem Teststäbchen lutschen. Das habe sich aber als nicht praktikabel erwiesen, hieß es. Wenn Eltern der Testung nicht zustimmen, darf das Kind vorerst nicht mehr in der Kita betreut werden.