• Am Donnerstagvormittag erfolgte der erste Spatenstich für den Gedenkort. Am alten Wachturm wurde außerdem ein Schild mit den Plänen aufgestellt.

Baustart für Gedenkort Kaßberg-Gefängnis

Zuletzt aktualisiert:

Ein Jahr nach der Übergabe des Fördermittelbescheids für den Gedenkort Kaßberg-Gefängnis kann das Projekt endlich in Angriff genommen werden. Am Donnerstavormittag wurde dafür der erste Spatenstich gesetzt. Damit soll im ehemaligen Gefängnistrakt B eine Gedenkstätte entstehen, die sich mit der wechselhaften Geschichte der JVA auseinandersetzt.

Die Haftanstalt war als Stasi-Gefängnis bekannt, außerdem saßen hier bereits in der Zeit des Nationalsozialismus politische Gefangene. Die Eröffnung der Gedenkstätte ist für Herbst nächsten Jahres geplant.