Barbarossastraße wird voll gesperrt

Zuletzt aktualisiert:

Zwei neue Baustellen sorgen ab Dienstag für Behinderungen auf den Chemnitzer Straßen. Geduld ist auf dem Sonnenberg gefragt, und auch auf dem Kaßberg brauchen Autofahrer bis Ende des Jahres starke Nerven. Beide Baumaßnahmen laufen unter Vollsperrung.

Auf dem Kaßberg wird die Barbarossastraße voll gsperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Limbacher Straße und Uhlichstraße. Dort werden bis Mitte November vom Versorger eins Trinkwasser- und Gasleitungen erneuert. Die Umleitung führt über die Franz-Mehring-Straße. Auf dem Sonnenberg ist ab Dienstag die Fürstenstraße in Höhe Zietenstraße wegen Bauarbeiten voll gesperrt, auch hier gibt es eine Umfahrung. In beiden Fällen wird der Verkehr über mobile Ampelanlagen geregelt.

Das Tiefbauamt will in den ersten Tagen den Verkehr auf den Umleitungsstrecken beobachen, um gegebenenfalls die Ampelschaltung anzupassen oder die Beschilderung zu ergänzen.