Autofahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle in Chemnitz

Zuletzt aktualisiert:

Ein Autofahrer ist auf dem Kaßberg vor einer Verkehrskontrolle geflüchtet und hat einen Unfall gebaut. Die Beamten wollten den 32-Jährigen Donnersrtagabend kontrollieren. Der Mann trat jedoch aufs Gas und fuhr davon. Auf seiner Flucht streifte er das Auto einer 56-Jährigen und krachte am Stephanplatz gegen eine Laterne.

Der Mann hatte keinen Führerschein, außerdem hatte er Drogen genommen. Er kam verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 15.000 Euro.