• Der Fahrer konnte das Autowrack verlassen und ist auf der Flucht. © LKA

    Der Fahrer konnte das Autowrack verlassen und ist auf der Flucht. © LKA

Autodieb verunglückt mit geklautem BMW und kann flüchten

Zuletzt aktualisiert:

Den richtigen Riecher hatten Fahnder vom Landeskriminalamt in der Nacht zum Dienstag, als sie auf der A 4 bei Chemnitz einen 5er BMW anhalten wollten. Der Fahrer gab Gas und raste davon – bis zur A 13, die er in Schönborn verließ. Dort verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen, krachte gegen eine Grundstücksmauer und ein Wohnhaus.

Zu Fuß gelang ihm die Flucht. Bis jetzt konnte er nicht gefasst werden. Die Überprüfung des Autos ergab, dass es in derselben Nacht in Niederwiesa gestohlen wurde.