• Foto: Fotolia Gina Sanders

Autobahnmeistereien sammeln jede Menge Müll in Sachsen ein

Zuletzt aktualisiert:

Die Autobahn­meis­te­reien in Sachsen haben im vergan­genen Jahr wieder tonnen­weise Müll entlang der Autobahnen einge­sam­melt.

Allein bei der Meisterei Dresden-Hellerau kamen fast sechs Container mit Reifen, alten Compu­tern und Werkzeug­kisten sowie fast 190 Tonnen mit Hausmüll, Flaschen und Windeln zusammen.

"Bei den Funden auf der Autobahn muss man zwei Gruppen unter­scheiden", sagte eine Sprecherin des Landes­amtes für Straßenbau und Verkehr. "Die Einen verlieren ihr Hab und Gut, weil sie die Ladung nicht ordent­lich gesichert haben. Andere machen während der Fahrt einfach das Fenster auf und entsorgen ihren Müll. Diese Abfälle tagtäg­lich aus den Büschen zu lesen, kostet viel Zeit und enormen Aufwand."