• Foto: Redaktion (Archiv)

Ausschreitungen nach Gefangenen-Demo in Chemnitz

Zuletzt aktualisiert:

Nach einer Demonstration der Gefangengewerkschaft ist es am Sonntag auf der Reichenhainer Straße zu Ausschreitungen gekommen. Als Polizisten ein Auto kontrollieren wollten, wurden sie von einem Pulk aus 41 Demonstranten angegriffen, die die Kontrolle verhindern wollten. Letztendlich brachten die Einsatzkräfte die Lage unter Kontrolle und nahmen drei Randalierer fest.

Jetzt wird gegen alle 41 wegen Landfriedensbruchs ermittelt, gegen zwei der Störer außerdem wegen Körperverletzung und versuchter Gefangenenbefreiung. Zwei Polizisten wurden bei den Ausschreitungen verletzt.