• Die kaputte Fensterscheibe am Tierheim Neuamerika. Foto: Tierheim, privat.

    Die kaputte Fensterscheibe am Tierheim Neuamerika. Foto: Tierheim, privat.

Aufräumen nach Einbrüchen in Tierheime Annaberg und Stollberg

Zuletzt aktualisiert:

Nach den Einbrüchen ins Tierheim Neuamerika und ins Tierheim Waldfrieden in Stollberg ist die Erschütterung groß. Aber auch die Anteilnahme.

Beide Tierheime hatten die schlechten Nachrichten bei Facebook gepostet. Über 900 Mal ist der Post aus Annaberg bislang geteilt worden inzwischen. Viele Leute kommentieren, sie seien fassungslos, traurig und wütend zugleich, in Tierheimen seien doch keine Reichtümer zu holen.

In Annaberg sind laut Polizei nach ersten Schätzungen 2.500 Euro Schaden entstanden. Es fehlen auch wichtige Dokumente aus dem Safe. Eine "mittlere Katastrophe" fürs Tierheim schreiben die Verantwortlichen aus Neuamerika bei Facebook, für die Diebe seien die Dokumente völlig wertlos, sie sollen sie doch wenigstens zurückbringen.

In Stollberg wurde ein Einbrecher in der Nacht auf Sonntag von einer Überwachungskamera gefilmt. Die Stadt hat das Bild veröffentlicht und für Hinweise eine Belohnung von 200 Euro ausgesetzt.

Besonders dreist ist, dass derselbe Mann oder jemand anders in der Nacht zum Montag wieder kam und diesmal Teile des Gebäudes regelrecht verwüstete. Beute hat er auch in Stollberg kaum gemacht, aber der Schaden geht ebenfalls in die Tausende.