• Foto: Smac / Meike Kenn

    Foto: Smac / Meike Kenn

Archäologiemuseum mit neuem Guide für Jugendliche

Zuletzt aktualisiert:

Schüler des Chemnitzer Kepler-Gymnasiums haben für das Archäologiemuseum einen ganz speziellen Audio-Guide entwickelt. Er richtet sich an Kinder und Jugendliche, die das Museum besuchen. 49 Hörstücke haben die Schüler im Rahmen einer Projektarbeit eingesprochen, sie beschäftigten sich mit ausgewählten Exponaten der Ausstellung.

Die Stücke sind häufig in dialogischer Form, manchmal auch als Gedankengang, und von den Schülerinnen und Schülern selbst eingesprochen. Blaue Symbole vor den Exponaten auf dem Fußboden der Ausstellung zeigen an, welche Nummer in den Audioguide eingegeben werden muss.

"Hinter den Schülerinnen und Schülern liegt ein riesiges Stück Arbeit, auf das sie sehr stolz sein können" sagt Jens Beutmann vom Archäologiemuseum. "Als Museum finden wir es besonders schön, dass die Jugendlichen ihre eigenen Themen, die sie in unserem Museum interessieren, gewählt und sich kreativ damit auseinandergesetzt haben."

Den Audio-Guide gibt es kostenlos an der Museumskasse. Die Inhalte wurden mit Musik und Geräuschen untermalt.