• Ein Wagen fertig lackiert in Güstrow. Foto © VMS.

    Ein Wagen fertig lackiert in Güstrow. Foto © VMS.

  • Arbeiten an den Schienen der Drahtseilbahn. Foto © VMS.

    Arbeiten an den Schienen der Drahtseilbahn. Foto © VMS.

  • Mit Spezialtechnik tauschen Arbeiter Bahnschwellen aus. Foto © VMS.

    Mit Spezialtechnik tauschen Arbeiter Bahnschwellen aus. Foto © VMS.

Arbeiten an Drahtseilbahn Augustusburg im Plan

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Monate nach Beginn der Arbeiten an der Drahtseilbahn Augustusburg hat der Verkehrsverbund Mittelsachsen jetzt Zwischenbilanz gezogen. Man komme gut voran, hieß es.

Die mehr als 1.200 Meter lange Strecke zwischen Berg- und Talstation ist fertig saniert. Von gut 1.500 Schwellen wurde etwa jede zehnte ausgetauscht. Dieser Teil der Arbeiten kostete 220.000 Euro. Damit liege man auch im Kostenplan, hieß es vom VMS.

Die Karossen der Wagen sind ja gerade in Güstrow zur Generalüberholung. Beide sind inzwischen neu lackiert, momentan läuft der Innenausbau.

Voraussichtlich im März fährt die Drahtseilbahn Augustusburg dann wieder.