Angriff auf junges Wahlkampfteam - Polizei ermittelt

Zuletzt aktualisiert:

Vier Wahlkampfhelfer der Jusos - das ist die Nachwuchsorganisation der SPD - sind Sonntagnacht von Unbekannten angegriffen worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 0.45 Uhr vor dem Haus der SPD an der Dresdner Straße, teilte die Partei mit.

Zwei augescheinlich angetrunkene Männer hätten die jungen Leute mit einer Flasche beworfen und beleidigt, hieß es. Offenbar hatten sich die Angreifer von einem Plakat gegen Rechts provoziert gefühlt.

Die Polizei ermittelt dazu. Auch eine Sachbeschädigung wurde angezeigt. An der Schranke zur Grundstückszufahrt entstanden 500 Euro Schaden.