• Foto: Johannes Richter

    Foto: Johannes Richter

Künstler beginnen mit Umgestaltung alter Kaufhalle

Zuletzt aktualisiert:

Für das Kunstfestival Begehungen kann jetzt mit der Umgestaltung einer alten Kaufhalle im Heckert-Gebiet begonnen werden. Der erste Künstler sei in Chemnitz eingetroffen, so die Veranstalter. Weil er aber aus Schweden kommt, musste er zunächst in einer Quarantänewohnung untergebracht werden. Nach einem negativen Test auf Covid-19 kann er nun mit seiner Arbeit anfangen.

Neben der Kaufhalle soll auch ein alter Wohnblock an der Walter-Ranft-Straße künstlerisch verschönert werden. Dafür steuern noch über 20 weitere Künstler ihre Werke bei. Die Begehungen laufen dieses Jahr vom 13. bis 16. August.