AfD-Mann Oehme will Chemnitzer OB werden

Zuletzt aktualisiert:

Die Chemnitzer AfD schickt Ulrich Oehme ins Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters. Das wurde am Samstag auf dem Kreisparteitag entschieden. Dabei setzte sich Ulrich Oehme gegen Nico Köhler durch, der ebenfalls sein Interesse an der Kandidatur bekundet hatte.

Oehme ist 59 Jahre alt, stammt aus Bischofswerda und sitzt seit 2017 im Bundestag für die AfD. Er wird außerdem der rechtsnationalistischen Vereinigung „Der Flügel“ um Björn Höcke innerhalb der AfD zugeordnet.