Ab Mittwoch gelten in Chemnitz strengere Corona-Regeln

Zuletzt aktualisiert:

Die Inzidenz in Chemnitz liegt den fünften Tag in Folge über 35. Demnach treten ab Mittwoch in Innenräumen strengere Regeln in Kraft. So sieht es die sächsische Corona-Schutz-Verordnung vor. Unter anderem gilt für die Innengastronomie und Veranstaltungen die 3-G-Regel. Das heißt: Es muss ein Impf-, Genesenen- oder Testnachweis vorgelegt werden. Außerdem müssen die Kontaktdaten erfasst werden. Welche weiteren Maßnahmen gelten, können Sie auf der Homepage der Stadt Chemnitz nachlesen.

Aktuell (Stand 4.10.2021) meldet das Robert-Koch-Institut für die Stadt Chemnitz auf Grundlage seiner Berechnungsmethode eine 7-Tages-Inzidenz von 48,3 (-3,7). Seit Donnerstag, dem 30.09. liegt die Inzidenz in unserer Stadt über 35.