A4 bei Frankenberg nach schwerem Unfall gesperrt

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall auf der A4 bei Frankenberg sind am Samstagvormittag zwei Autoinsassen schwer verletzt worden. Der 68-jährige Fahrer eines Lexus war aus noch ungeklärter Ursache einem Laster hintendrauf gefahren. Dabei schob sich der Wagen mit der Beifahrerseite förmlich unter den LKW. Die genaue Unfallursache muss noch untersucht werden.

Der Fahrer und seine 66 Jahre alte Beifahrerin kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Die A4 Richtung Chemnitz war kurzzeitig voll gesperrt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.