3G-Regel in Bus und Bahn ab Mittwoch

Zuletzt aktualisiert:

In Bussen und Straßenbahnen gilt ab Mittwoch die 3G-Regelung. Das bedeutet, dass alle Fahrgäste nachweisen müssen, dass sie geimpft, genesen oder negativ auf das Corona-Virus getestet wurden. Außerdem ist weiterhin das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht, eine herkömmliche OP-Maske reicht nicht aus.

Ausgenommen von den Regeln sind Kinder bis 6 Jahre sowie Schüler. Für die Kontrollen soll die Bundespolizei mit ins Boot geholt werden. Die Stadt habe bereits dazu eine Anfrage gestellt, sagte uns Oberbürgermeister Sven Schulze.