Messerstecherei mit drei Verletzten in Plauen - Festnahme

Zuletzt aktualisiert:

In Plauen vor der Stadtgalerie hat es am Montagnachmittag eine Messerstecherei gegeben. Vorausgegangen war ein Streit zwischen zwei ausländischen Gruppen, der immer weiter hochkochte.

Laut Polizei zückte in der Folge ein 20-Jähriger ein Küchenmesser und verletzte einen 19-Jährigen leicht. Ein dritter Mann, der sich einmischte, erlitt eine Stichverletzung in der Brust. Er musste notoperiert werden.

Auch der Mann, der das Messer benutzt hat, wurde schwer verletzt. Gegen ihn ist Haftbefehl erlassen worden. Die Kripo ermittelt.