14-Jähriger versucht, Laden in Waldheim auszurauben

Zuletzt aktualisiert:

In Waldheim hat ein 14-jähriger Junge versucht, einen Laden auszurauben. Der Syrer hatte gestern das Geschäft an der Bahnhofstraße betreten und die Verkäuferin aufgefordert, ihm Waren auszuhändigen. Dabei zog er ein Messer und erklärte, dass er nicht für die Waren bezahlen werde.

Die 62-jährige Verkäuferin forderte ihn auf, das Messer wegzulegen, was der Junge auch tat und wieder ging. Die Polizei konnte ihn kurz darauf am Bahnhof in Döbeln stellen. Jetzt wird geprüft, ob der junge Syrer zuvor schon andere Personen mit dem Messer bedroht hat.