Zwei Unfälle innerhalb 500 Metern

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Unfälle innerhalb 500 Metern

Chemnitz

Moped und Werkzeuge aus Firma gestohlen

Zeit: 28.08.2019, 18.30 Uhr bis 29.08.2019, 07.45 Uhr

Ort: OT Grüna

(3290) Über Nacht hebelten Unbekannte in der Nähe der Straße der Einheit das Fenster eines Firmengebäudes auf. Anschließend wurden die Räumlichkeiten durchsucht. Die Einbrecher entwendeten ein Moped Simson S 51 sowie eine Kettensäge und eine Heckenschere. Angaben zur Höhe des Stehl- und Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor. (mg)

Sechs Verletzte nach Zusammenstoß

Zeit: 28.08.2019, 17.30 Uhr

Ort: OT Zentrum

(3291) Von der Karl-Immermann-Straße nach links auf die bevorrechtigte Gustav-Freytag-Straße in Richtung Reichsstraße fuhr am frühen Mittwochabend der 28-jährige Fahrer eines Pkw VW. Gleichzeitig war der 31-jährige Fahrer eines Pkw Mitsubishi auf der Gustav-Freytag-Straße aus Richtung Reichsstraße in Richtung Bernsbachplatz unterwegs. Es kam zur Kollision zwischen beiden Autos, wobei der VW-Fahrer schwer verletzt wurde. Der Mitsubishi-Fahrer, der Beifahrer (28) des VW sowie drei weitere Insassen (2x 23, 25) des VW erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.000 Euro. (Kg)

 

Zwei Unfälle innerhalb 500 Metern

Zeit: 28.08.2019, 11.35 Uhr und 12.10 Uhr

Ort: OT Grüna, Bundesautobahn 4, Eisenach Dresden

(3292) Ein Pkw Mercedes mit Autotransportanhänger (beladen mit zwei Pkw) kam am Mittwoch knapp einen Kilometer nach der Anschlussstelle Limbach-Oberfrohna nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Im weiteren Verlauf kippte das Fahrzeuggespann um und kam über zwei Fahrstreifen zum Liegen. Der 49-jährige Fahrer des Mercedes erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 9 000 Euro.

Aufgrund dieses Unfalls staute sich der Verkehr und die im linken Fahrstreifen fahrende, 59-jährige Fahrerin eines Pkw BMW bremste ihr Fahrzeug verkehrsbedingt ab. Der 67-jährige Fahrer eines Pkw Skoda fuhr auf den verkehrsbedingt bremsenden BMW. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde ein im mittleren Fahrstreifen fahrender Pkw VW (Fahrer: 55) beschädigt. Der Skoda-Fahrer und die BMW-Fahrerin erlitten leichte Verletzungen. Bei diesem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 20.500 Euro. (Kg)

 

An Ampel aufgefahren

Zeit: 28.08.2019, 15.40 Uhr

Ort: OT Hilbersdorf

(3293) Auf einen an der Ampel Dresdner Straße/Frankenberger Straße verkehrsbedingt haltenden Pkw Audi fuhr am Mittwoch der 50-jährige Fahrer eines Sattelzuges Volvo, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1 500 Euro entstand. Der 80-jährige Audi-Fahrer und seine Beifahrerin (77) wurden bei dem Unfall leicht verletzt. (Kg)

 

Straßenbahn und Pkw kollidierten/Zeugen gesucht

Zeit: 23.08.2019, gegen 14.20 Uhr

Ort: OT Morgenleite

(3294) Am vergangenen Freitag bog der 44-jährige Fahrer eines Pkw VW von der Wladimir-Sagorski-Straße nach rechts in die Robert-Siewert-Straße ab. Dabei kam es zu einem leichten Zusammenstoß mit einer aus Richtung Südring entgegenkommenden Straßenbahn (Fahrerin: 31). An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von jeweils etwa 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Wer kann Angaben zur jeweiligen Ampelschaltung für die Beteiligten unmittelbar vor dem Befahren der Einmündung machen? Unter Telefon 0371 8740-0 werden Hinweise beim Verkehrsunfalldienst der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz entgegengenommen. (Kg)

Landkreis Mittelsachsen

Autobrand

Zeit: 29.08.2019, gegen 02.35 Uhr

Ort: Flöha

(3295) In der vergangenen Nacht rückten Feuerwehr und Polizei zur Ernst-Schneller-Straße aus. In einem Carport war ein Pkw Skoda in Brand geraten. Das Feuer griff in der Folge auf ein daneben abgestellten Pkw Citroën über. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro an den Fahrzeugen. Die polizeilichen Ermittlungen zur Untersuchung der Brandursache dauern noch an. (MO)

 

Autoteile entwendet

Zeit: 26.08.2019, 19.30 Uhr bis 28.08.2019, 10.30 Uhr

Ort: Rochlitz

(3296) Unbekannte Täter entwendeten in der Leipziger Straße, auf dem Gelände einer Werkstatt, Autoteile. Es handelt sich um Frontlippen von insgesamt sechs abgestellten Pkw der Marke Renault. Des Weiteren demontierten die Täter eine komplette Stoßstange in der Farbe Schwarz/Lila und entwendeten diese. Der Stehlschaden beziffert sich auf ca. 750 Euro. (MO)

 

Unfall auf Kreuzung

Zeit: 28.08.2019, 13.45 Uhr

Ort: Hartha

(3297) Die Aschershainer Straße in Richtung Aschershain befuhr am Mittwoch der 32-jährige Fahrer eines Pkw VW. Beim Passieren der Kreuzung S 36 (Umgehungsstraße) kollidierte der VW mit einem dort fahrenden, bevorrechtigten Pkw VW (Fahrer: 51), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 40.000 Euro entstand. Der 51-jährige VW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. (Kg)

Erzgebirgskreis

Brand in Küche eines Mehrfamilienhauses

Zeit: 28.08.2019, 12.30 Uhr

Ort: Annaberg-Buchholz

(3298) In der Großen Kirchgasse kamen Mittwochmittag Feuerwehr und Polizei zum Einsatz. Nach derzeitigem Kenntnisstand war es zum Brand in der Küche einer Wohnung gekommen, welcher durch die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr gelöscht werden konnte. Zwei Bewohner (4/w, 42/w) wurden wegen des Verdachts einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen ist das Feuer offenbar bei der Essenszubereitung entstanden. (mg)

 

Fußgängerin von Pkw erfasst

Zeit: 28.08.2019, 17.00 Uhr

Ort: Eibenstock, OT Sosa

(3299) Beim Losfahren von einem Grundstück in der Hauptstraße erfasste am Mittwoch ein Pkw Skoda (Fahrer: 51) eine hinter dem Fahrzeug vorbeilaufende Fußgängerin (74). Die Frau stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. (Kg)

 

In Firma eingebrochen

Zeit: 29.08.2019, 06.00 Uhr

Ort: Neukirchen, OT Adorf

(3300) Unbekannte verschafften sich in der Adorfer Hauptstraße Zugang zu einem Firmengelände und drangen anschließend in eine Lagerhalle ein. Auf der Suche nach Brauchbarem wurden mehrere Schränke in einem Büro durchsucht. Dabei entwendeten die Täter Bargeld, einen Laptop und ein Mobiltelefon. Der Gesamtschaden beziffert sich auf rund 1 200 Euro. (mg)

Strohballen in Brand

Zeit: 29.08.2019, gegen 02.50 Uhr

Ort: Burkhardtsdorf, OT Eibenberg

(3301) Vergangene Nacht kamen Feuerwehr und Polizei in der Berbisdorfer Straße zum Einsatz. Insgesamt waren 25 Strohballen auf zwei Anhängern in Brand geraten. Die Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand zügig und konnten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern. Der Sachschaden wurde auf ca. 2 750 Euro beziffert. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wird von einer vorsätzlichen Brandentstehung ausgegangen. Die Ermittlungen dauern an. (MO)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_67183.htm