Zahlreiche Graffiti gesprüht / Zeugen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Zahlreiche Graffiti gesprüht/Zeugen gesucht

Chemnitz

Auf Haltenden gefahren

Zeit: 09.08.2019, 10.05 Uhr

Ort: OT Furth

(2983) Auf der Chemnitztalstraße aus Richtung Dammweg kommend hielt am Freitagvormittag der 35-jährige Fahrer eines Pkw VW an der Einmündung Glösaer Straße verkehrsbedingt an. Der nachfolgende

Fahrer (43) eines Pkw Peugeot fuhr auf den VW, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro entstand. Der VW-Fahrer und ein weiterer Insasse (32) des VW erlitten leichte Verletzungen. (Kg)

Pkw und Radfahrer stießen zusammen

Zeit: 09.08.2019, 10.20 Uhr

Ort: OT Borna-Heinersdorf

(2984) Von einem Grundstück nach rechts auf die Leipziger Straße fuhr am Freitag die 56-jährige Fahrerin eines Pkw Mercedes. Als sie dabei den Radweg kreuzte, kam es zum Zusammenstoß mit einem dort fahrenden Radfahrer (25). Der 25-Jährige stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden, der Mercedes blieb unbeschädigt. (Kg)

Kollision beim Auffahren

Zeit: 08.08.2019, 17.45 Uhr

Ort: OT Siegmar, Bundesautobahn 72, Hof Leipzig

(2985) An der Anschlussstelle Chemnitz-Süd fuhr am Donnerstag der 44-jährige Fahrer eines Pkw Renault auf die A 72. Als er von der Beschleunigungsspur in die rechte Fahrspur der Richtungsfahrbahn wechselte, kollidierte der Renault mit dem dort fahrenden Kia-Geländewagen mit Anhänger (Fahrer: 48). Durch den Anstoß stellte sich der Kia quer, schleuderte über die gesamte Fahrbahn und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Insgesamt entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (Kg)

Landkreis Mittelsachsen

Polizei sicherte Versammlungen ab

Zeit: 08.08.2019, 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Ort: Döbeln

(2986) Das Polizeirevier Döbeln führte am Donnerstagabend einen Polizeieinsatz zur Absicherung zweier Versammlungen auf dem Obermarkt durch. Es blieb friedlich.

Die Versammlung der AfD begann kurz nach 18.30 Uhr. An der Kundgebung nahmen etwa 200 Personen teil. Sie wurde gegen

20.05 Uhr beendet.

In Hör- und Sichtweite begann gegen 18.45 Uhr die Kundgebung des Bündnis Döbeln bleibt bunt. An dieser nahmen rund 350 Personen teil. Die Versammlung wurde gegen 20.20 Uhr beendet.

Störungen im Zusammenhang mit den Versammlungen waren nicht zu verzeichnen. Insgesamt waren 65 Einsatzkräfte der Polizeidirektion Chemnitz sowie der sächsischen Bereitschaftspolizei in die Maßnahmen eingebunden. (ju)

Zahlreiche Graffiti gesprüht/Zeugen gesucht

Zeit: 02.08.2019, 12.00 Uhr bis 05.08.2019, 07.00 Uhr

Ort: Königshain-Wiederau, OT Wiederau

(2987) Unbekannte hinterließen in der Gemeinde zahlreiche Graffiti, weshalb nun die Polizei wegen Sachbeschädigung ermittelt. In den Straßen Zur Kaufhalle, Königshainer Straße und Topfseifersdorfer Straße wurden Kleider- und Glascontainer, Stromkästen, Verkehrszeichen und Fassaden mit verschiedenen Buchstaben- und Zahlenkombinationen in den Farben Lila, Schwarz, Weiß und Gelb besprüht. Der Schaden wird auf mindestens 600 Euro geschätzt.

Es werden Zeugen gesucht, die Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben oder Angaben zu dem/den Täter/n machen können. Hinweise werden im Polizeirevier Rochlitz unter Telefon 03737 789-0 entgegengenommen. (gö)

Radfahrer kontrolliert und erwischt

Zeit: 08.08.2019, 20.30 Uhr

Ort: Freiberg

(2988) Einen auf dem Gehweg der Straße Am Bahnhof fahrenden Radfahrer (51) hielten Polizisten am Donnerstagabend an und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle. Dabei nahmen sie Alkoholgeruch bei dem 51-jährigen Mann wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,1 Promille. Für den Mann folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

Erzgebirgskreis

Mit Holzlatte geschlagen

Zeit: 08.08.2019, 15.20 Uhr

Ort: Neukirchen

(2989) Die Polizei kam gestern am Sonnenhang zum Einsatz, weil ein Jugendlicher (17) dort umherirren und mit einer Holzlatte um sich schlagen soll. Offenbar hatte er mehrere Latten von einem Zaun abgerissen und damit einen 55-jährigen Mann geschlagen, der dadurch leicht verletzt wurde. Der 17-Jährige stand offensichtlich unter Drogeneinfluss, wie ein Drogenvortest bestätigte. Er wurde aufgrund seines Zustands in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (gö)

Fassade eines Parteibüros beschmiert

Zeit: 09.08.2019, 01.50 Uhr bis 09.08.2019, 03.30 Uhr

Ort: Lugau

(2990) Unbekannte beschmierten vergangene Nacht die Fassade eines Parteibüros in der Stollberger Straße mit brauner Farbe. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung. (gö)

 

Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Zeit: 08.08.2019, 10.00 Uhr

Ort: Annaberg-Buchholz

(2991) Die Dresdner Straße (B 101) aus Richtung Feldschlössschenkreuzung in Richtung Gewerbering befuhren am Donnerstagvormittag der 38-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot, der 82-jährige Fahrer eines Pkw Renault und die 43-jährige Fahrerin eines Pkw Renault. In Höhe der Einmündung Am Wiesaer Weg hielten die beiden Renault verkehrsbedingt an. Der Peugeot-Fahrer fuhr auf den Renault des 82-Jährigen und schob diesen auf den davor haltenden Renault der 43-Jährigen. Die Beifahrerin (41) des Peugeot wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt

ca. 9 000 Euro. (Kg)

BMW geriet ins Schleudern

Zeit: 08.08.2019, 13.50 Uhr

Ort: Pockau-Lengefeld, OT Reifland

(2992) Ein 56-jähriger Motorradfahrer war am Donnerstag mit seiner BMW auf der Eppendorfer Straße aus Richtung Reifland in Richtung Eppendorf unterwegs. Ungefähr 400 Meter nach dem Ortsausgang Reifland blockierte nach dem derzeitigen Kenntnisstand das Hinterrad des Motorrads, sodass die BMW ins Schleudern geriet und die Besatzung stürzte. Die Sozia (55) erlitt schwere Verletzungen, der Krad-Fahrer selbst blieb unverletzt. Am Motorrad entstand geringer Sachschaden. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_66778.htm