Wohnhausbrand

Zuletzt aktualisiert:

Wohnhausbrand

Chemnitz

Mountainbike entwendet

Zeit: 18.12.2020, 15.00 Uhr bis 01.01.2021, 08.30 Uhr

Ort: OT Hilbersdorf

(12) Unbekannte Täter drangen auf bislang unbekannte Art und Weise in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses auf der Klarastraße ein. In der Folge wurde das Vorhängeschloss einer Kellerparzelle geöffnet und ein Mountainbike Cube entwendet. Der entstandene Diebstahlsschaden beläuft sich auf etwa 2.515 Euro. (KO)

Imbiss durchwühlt

Zeit: 31.12.2020, 21.00 Uhr bis 01.01.2021, 17.30 Uhr

Ort: OT Ebersdorf

(13) Auf der Frankenberger Straße drangen unbekannte Täter gewaltsam über ein Fenster in einen Imbiss ein und durchwühlten das Inventar. Angaben zum Stehlgut liegen noch nicht vor. Der verursachte Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. (Ha)

Eingebrochen

Zeit: 01.01.2021, 07.30 Uhr

Ort: OT Zentrum

(14) Unbekannte Täter drangen auf der Reichenhainer Straße nach dem Aufhebeln einer Tür in einen Imbiss ein, brachen die Kasse, einen Zigaretten- sowie zwei Spielautomaten auf und entwendeten Bargeld, ein vorgefundenes Mobilfunktelefon sowie ein Tablet. Angaben zur Höhe des Schadens liegen zurzeit noch nicht vor. (Ha)

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Zeit: 01.01.2021, 18.45 Uhr

Ort: OT Sonnenberg

(15) Eine 31-jährige BMW-Fahrerin befuhr die Dresdner Straße in stadtauswärtige Richtung. An der Einmündung Lessingstraße bog ein vorausfahrender 19-Jähriger mit seinem PKW VW nach rechts ab, fuhr einen Bogen, um anschließend seine Fahrt auf der Dresdner Straße, offensichtlich in entgegensetzte Richtung, fortzusetzen. Im Zuge dieses Wendemanövers beachtete der VW-Fahrer anscheinend den BMW nicht hinreichend und beide Fahrzeuge kollidierten. Sowohl der VW-Fahrer als auch ein zweijähriges Kind im BMW wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und in der Folge medizinisch versorgt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt zirka 14.000 Euro. (KO)

Erzgebirgskreis

Garagen aufgebrochen

Zeit: 31.12.2020, 17.00 Uhr bis 01.01.2021, 10.00 Uhr

Ort: Aue-Bad Schlema

(16) Unbekannte Täter drangen auf der Auer Talstraße gewaltsam in drei Garagen ein und entwendeten aus einer dieser Garagen ein Krad Yamaha, eine Kradkombi sowie einen Sturzhelm. Der Stehlschaden wurde mit etwa 4.300 Euro beziffert. Es entstand geringer Sachschaden. (Ha)

Auseinandersetzung in Aufnahmeeinrichtung

Zeit: 01.01.2021, 20.55 Uhr

Ort: Schneeberg

(17) Polizeibeamte kamen am Freitagabend auf der Alten Hohen Straße in der dortigen Aufnahmeeinrichtung zum Einsatz. Dort war es aus bislang nicht bekannten Gründen zu einer Auseinsetzung unter pakistanischen Staatsangehörigen gekommen. Nach bisherigen Ermittlungsstand verletzten drei Tatverdächtige (2x 21 und 28 Jahre) drei Geschädigte (23, 34 und 38 Jahre) leicht, wobei als Tatmittel Essbesteck verwendet wurde. Gegen die Tatverdächtigen wird wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Zwei der Tatverdächtigen befanden sich zeitweilig in polizeilichem Gewahrsam. (Ha)

Landkreis Mittelsachsen

Zigarettenautomat beschädigt

Zeit: 31.12.2020, 22.00 Uhr bis 01.01.2021, 09.10 Uhr

Ort: Rochlitz

(18) Unbekannte Täter versuchten, auf der Leipziger Straße einen frei stehenden Zigarettenautomaten offensichtlich unter Verwendung eines pyrotechnischen Erzeugnisses aufzusprengen. Der Automat wurde durch die Tathandlung erheblich beschädigt, Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen zurzeit noch nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt. (Ha)

Wohnhausbrand

Zeit: 02.01.2021, 02.00 Uhr

Ort: Waldheim

(19) Kameraden mehrerer Freiwilliger Feuerwehren und Polizeibeamte kamen am frühen Samstagmorgen auf der Straße Neuschönberg zum Einsatz. Dort war aus bislang unbekannter Ursache ein Einfamilienhaus in Vollbrand geraten. Personen verletzten sich nicht, Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Ein Brandursachenermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei befindet sich im Einsatz. (Ha)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_77663.htm