Verstöße bei Tiertransportkontrolle festgestellt

Zuletzt aktualisiert:

Verstöße bei Tiertransportkontrolle festgestellt

ChemnitzSolarmodule entwendet

Zeit: 09.11.2022, 17:00 Uhr bis 10.11.2022, 07:00 Uhr

Ort: OT Bernsdorf

(3961) Unbekannte Täter gelangten von Donnerstag zu Freitag auf das Gelände einer Baustelle in der Zschopauer Straße, schoben den Bauzaun weg und entwendeten zwei Paletten mit insgesamt 82 Solarmodulen. Der Gesamtstehlschaden beläuft sich auf etwa

12.300 Euro. (Ku)

Landkreis Mittelsachsen

Verstöße bei Tiertransportkontrolle festgestellt

Zeit: 09.11.2022 und 10.11.2022

Ort: Lichtenau, OT Oberlichtenau

(3962) Am Mittwoch und Donnerstag führte die Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz auf einem Parkplatz in einem Gewerbegebiet in der Sachsenstraße eine Schwerpunktkontrolle durch. Im Fokus der Polizeibeamten standen diesmal Tiertransporte, welche auf beiden Richtungsfahrbahnen der Autobahn 4 festgestellt und anschließend zum Kontrollort geleitet wurden. Dabei wurden insgesamt 15 Tiertransporte durch die Polizisten sowie den Amtstierarzt des Landkreises Mittelsachsen in Augenschein genommen.

In Summe wurden 40 Anzeigen, davon 35 Bußgeldverfahren, u. a. wegen Verstößen gegen die Tierschutztransportverordnung, dem Fahrpersonalgesetz (z. Bsp. Lenk- und Ruhezeiten) und der Straßenverkehrszulassungsordnung, gefertigt. (mg)

Erst gestreift und dann Frontalzusammenstoß

Zeit: 11.11.2022, 09:10 Uhr

Ort: Augustusburg, OT Erdmannsdorf

(3963) Der 72-jährige Fahrer eines Pkw Honda befuhr am Freitagmorgen die Chemnitzer Straße (S 236) aus Richtung Chemnitz in Richtung Erdmannsdorf. In einer Rechtskurve kam der Honda nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum, kollidierte in der Folge frontal mit einem weiteren Baum und blieb dann auf dem Fahrzeugdach liegen. Der 72-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro. Die Staatsstraße war für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

Zum Unfallzeitpunkt stand der Mann offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (Kg)

Sturz beim Ausweichen Zeugen gesucht

Zeit: 11.11.2022, 06:20 Uhr

Ort: Hainichen, OT Bockendorf

(3964) Ein 16-jähriger Mopedfahrer war am Freitag früh mit seinem Simson-Moped auf der Hauptstraße (S 201) aus Richtung Oederan in Richtung Bockendorf unterwegs. Etwa 100 Meter vor dem Naturmöbelhaus kam ihm ein Pkw entgegen, der von einem bisher unbekannten Motorradfahrer überholt wurde. Um nicht mit dem entgegenkommenden Motorrad zu kollidieren, wich der 16-Jährige nach rechts aus und stürzte. Der unbekannte Motorradfahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der 16-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Am Moped und Helm des Jugendlichen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Es werden Zeugen gesucht. Wer kann Angaben zum Unfallgeschehen bzw. zum unbekannten Motorrad und/oder dessen Fahrer/in machen? Unter Telefon 03727 980-0 werden Hinweise im Polizeirevier Mittweida entgegengenommen. (Kg)

Kreuzungsunfall

Zeit: 10.11.2022, 16:35 Uhr

Ort: Flöha

(3965) Auf der Kreuzung Lessingstraße/Rudolf-Breitscheid-Straße kollidierten am Donnerstag ein Pkw Dacia und ein Pkw Skoda miteinander, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa

11.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. (Kg)

Erzgebirgskreis

Buswartehäuschen durch Feuer stark beschädigt Zeugen gesucht

Zeit: 10.11.2022 14:50 Uhr

Ort: Aue-Bad Schlema, OT Aue

(3966) Polizisten wurden gestern zu einem Brand auf dem Postplatz gerufen. Unbekannte Täter hatten die Plexiglasscheibe eines Buswartehäuschens angezündet. Das Feuer griff auf das Dach über und konnte schließlich durch die Feuerwehr gelöscht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht? Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise werden im Polizeirevier Aue unter der Rufnummer 03771 12-0 entgegengenommen. (AB)

Betrug durch Computerfernzugriff

Zeit: 07.11.2022, 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Ort: Johanngeorgenstadt

(3967) Eine Frau erhielt gestern Vormittag einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter eines Softwareunternehmens. Der Mann machte ihr am Telefon glaubhaft, dass sie ein technisches Problem mit ihrem Computer habe. Für eine Behebung des angeblichen Problems wäre ein Fremdzugriff auf ihren Computer erforderlich, welchem sie zustimmte. So konnte der angebliche Mitarbeiter über eine Fremdwartungssoftware über ihren Computer verfügen. Anschließend wurde die Betroffene nach ihren Bankdaten gefragt. Nach der Bekanntgabe ihrer Bankdaten bemerkte sie, dass rund 2.000 Euro von ihrem Konto abgebucht worden sind. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Computerbetrugs aufgenommen.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei eindringlich davor, sensible Daten am Telefon preiszugeben. Ebenso sollte angesichts des aktuellen Falles Unbekannten niemals der Fremdzugriff auf den eigenen PC oder Laptop gestattet werden. Bei derartigen Anrufen sollte ein gesundes Misstrauen an den Tag gelegt werden. Im Zweifel empfiehlt es sich, mit Vertrauenspersonen oder der Polizei Rücksprache zu halten. (Ku)

Anstoß beim Rückstoß

Zeit: 10.11.2022, 14:45 Uhr

Ort: Stützengrün

(3968) An einer Haltestelle in der Bergstraße setzte am Donnerstagnachmittag ein Bus (Fahrer: 67) verkehrsbedingt ein Stück zurück und stieß dabei gegen ein hinter dem Bus wartendes VW-Wohnmobil (Fahrerin: 31). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 11.000 Euro. (Kg)

Zahlreiche Graffiti gesprüht Zeugen gesucht

Zeit: 08.11.2022 18:00 Uhr bis 09.11.2022 08:00 Uhr

Ort: Thum, OT Herold

(3969) Nach einem Hinweis stellten Polizisten in der Ortslage Herold eine Vielzahl von Schmierereien fest. Unbekannte hatten mit roter Farbe verschiedene Graffiti in Form von Herzen und Liebessprüchen an Hauswände, Verkehrsschilder und ein Buswartehäuschen gesprüht. Insgesamt machten die Beamten 14 verschiedene Tatorte ausfindig. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht? Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Gibt es noch weitere Geschädigte? Hinweise werden im Polizeirevier Annaberg unter der Rufnummer 03733 88-0 entgegengenommen. (AB)

Abgekommen und überschlagen

Zeit: 10.11.2022, 13:00 Uhr

Ort: Ehrenfriedersdorf

(3970) Die 74-jährige Fahrerin eines Pkw BMW befuhr am Donnerstag die Annaberger Straße (B 95) aus Richtung Schönfeld in Richtung Ehrenfriedersdorf. Auf Höhe des Abzweigs Gewerbegebiet an der B 95 kam der BMW nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßendurchlass. Danach überschlug sich das Auto und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Die 74-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 50.000 Euro. (Kg)

Drei Fahrzeuge in Unfall verwickelt

Zeit: 10.11.2022, 16:10 Uhr

Ort: Sehmatal, OT Neudorf

(3971) In der Karlsbader Straße kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw Mazda, einem Lkw Fiat und einem VW-Kleintransporter, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 13.000 Euro entstand. Die Mazda-Fahrerin (80) erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. (Kg)

E-Bike gestohlen

Zeit: 10.11.2022, 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort: Olbernhau, OT Blumenau

(3972) In der Hauptstraße haben Unbekannte am Donnerstag ein Grundstück betreten und anschließend ein Scheunentor aufgebrochen. Aus der Scheune entwendeten die Einbrecher letztlich ein E-Bike des Herstellers Cube. Der Wert des grauen Pedelecs wurde auf

ca. 3.500 Euro beziffert. Zudem entstand ein Sachschaden von etwa

15 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum besonders schweren Fall des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Bargeld und Schmuck aus Wohnung gestohlen

Zeit: 10.11.2022, 16:00 Uhr

Ort: Lugau

(3973) Unbekannte verschafften sich am gestrigen Nachmittag Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Unteren Hauptstraße. Sie brachen die Tür zu einem Zimmer auf und entwendeten 1.500 Euro Bargeld und einen Goldring. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (AB)

Losgelöst

Zeit: 10.11.2022, 18:30 Uhr

Ort: Niederwürschnitz, Bundesautobahn 72, Leipzig Hof

(3974) Ein Opel Insignia (Fahrer: 37), ein Pkw Nissan (Fahrerin: 58) und ein Opel Agila (Fahrerin: 22) waren am Donnerstagabend auf der Autobahn 72 in Richtung Hof unterwegs. Ungefähr zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Stollberg-Nord löste sich plötzlich ein Vorderrad vom Insignia und blieb auf der Fahrbahn liegen. Sowohl der Nissan als auch der Agila kollidierten mit dem Rad. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7.500 Euro. Verletzt wurde niemand. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_93384.htm