Unfall während einer Dienstreise

Zuletzt aktualisiert:


Rutscht ein Mitarbeiter während einer Dienstreise morgens beim Duschen im Hotel aus und bricht sich das Bein, ist das kein Arbeitsunfall. Tätigkeiten, die in keinem Zusammenhang mit der Arbeit stehen, sind nicht gesetzlich unfallversichert. (Landessozialgericht Thüringen, Az.L 1 U 491/18)