Sturmschäden steuerlich absetzen

Zuletzt aktualisiert:

Werden Sturmschäden nicht von der Versicherung übernommen, können Sie für einen Teil trotzdem entschädigt werden. Das geht über die Steuer. Arbeitsleistungen für die Reparatur von Schäden können Sie beim Finanzamt geltend machen, so der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine. Bis zu 6.000 Euro werden anerkannt. (mit dpa)