• Symbolbild: dpa

Stadt versteigert Fundsachen

Zuletzt aktualisiert:

Das Fundbüro unserer Stadt hat am Freitag wieder eine öffentliche Versteigerung. Unter den Hammer kommen gefundene Gegenstände, deren Besitzer sich nicht gemeldet haben. Unter anderem Handys, Bekleidung, Schmuck und Spielsachen. Insgesamt 120 Artikel stehen zur Versteigerung.

Ab 15 Uhr im Bürgerhaus am Wall, im Foyer des Bürgeramtes in der 2. Etage. Bereits eine halbe Stunde vorher können die Sachen angeschaut werden. Der Erlös der Auktion kommt wie immer dem Stadtsäckel zugute. Die Einstiegsgebote liegen zwischen einem und 50 Euro.