Schäden in der Wohnung

Zuletzt aktualisiert:

 

Bohrt der Mieter beim Anbringen von Fußleisten aus Versehen die Hauptwasserleitung an , darf der Vermieter ihm deshalb nicht kündigen. So eine Entscheidung des Amtsgerichts München ( Az.424 C 27317/16)