Sachbeschädigung an Volksbankfiliale - Zeugenaufruf

Zuletzt aktualisiert:

Sachbeschädigung an Volksbankfiliale - Zeugenaufruf

Tatzeit: Mittwoch den 28.04.2021 gegen 23:25 Uhr

Tatort: 04177 Leipzig, Rietschelstraße 2 - Lindenauer Markt

Am Mittwoch, 28. April 2021 wurden gegen 23.25 Uhr durch eine bisher unbekannte Person die Scheiben der Volksbankfiliale in der Rietschelstraße 2/Ecke Lindenauer Markt/Demmeringstraße in Leipzig beschädigt. Durch den Täter wurden mutmaßlich mittels eines bisher unbekannten Gegenstandes insgesamt 13 Fensterscheiben beschädigt. 

Im Ergebnis der bisherigen Ermittlungen soll die Tat durch eine Person begangen worden sein. Bei dem Täter soll es sich laut einem Zeugen um einen Mann gehandelt haben, welcher zur Tatzeit eine helle Hose und dunkelrote Oberbekleidung trug und der sich nach der Tat über die Demmeringstraße in stadteinwärtiger Richtung vom Tatort entfernte.

Da auch im Hinblick auf ein im Internet veröffentlichtes Bekennerschreiben eine politische Motivation für die Tat nicht ausgeschlossen werden kann, hat das PTAZ* des Landeskriminalamtes Sachsen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Ermittlungsbehörden sind bei der Aufklärung der Straftat auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.

Wer hat in den Abendstunden des 28. April 2021 gegen 23.25 Uhr die Tat beobachtet oder im Nachgang Feststellungen getroffen, welche bei der Aufklärung der Straftat und der Ermittlung des Täters helfen können? 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

*PTAZ: Polizeiliches Terrorismus- und Extremismus- Abwehrzentrum

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_80999.htm