Pflegeprodukte und Arbeitsgeräte gestohlen

Zuletzt aktualisiert:

Pflegeprodukte und Arbeitsgeräte gestohlen

ChemnitzPflegeprodukte und Arbeitsgeräte gestohlen

Zeit: 11.01.2023, 18:00 Uhr bis 12.01.2023, 08:45 Uhr

Ort: OT Hilbersdorf

(150) In der Nacht zu Donnerstag gelangten Unbekannte über ein aufgehebeltes Fenster in ein Ladengeschäft in der Margaretenstraße. In der Folge durchsuchten die Einbrecher die Räumlichkeiten und verschwanden letztlich mit diversen Pflegeprodukten sowie Arbeitsgeräten im Gesamtwert von einigen hundert Euro. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum besonders schweren Fall des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Kontrolliert und erwischt

Zeit: 13.01.2023, 02:45 Uhr

Ort: OT Bernsdorf

(151) In der Bernsdorfer Straße kontrollierten Polizisten im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Nacht zum Mittwoch einen Pkw Opel. Im Rahmen der Kontrolle wurde mit der Opel-Fahrerin (38) auch ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von

1,6 Promille. Für die deutsche Staatsangehörige folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung ihres Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

Fahrradfahrer nicht beachtet?

Zeit: 13.01.2023, 07:40 Uhr

Ort: OT Schloßchemnitz

(152) Von einem Grundstück auf die Schloßteichstraße fuhr am Freitagmorgen die 36-jährige Fahrerin eines Pkw Mercedes und kollidierte dabei mit einem auf der Schloßteichstraße fahrenden Fahrradfahrer (17). Durch den Anstoß stürzte der 17-Jährige und erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1.000 Euro. (Kg)

Kollision auf Kreuzung

Zeit: 13.01.2023, 09:45 Uhr

Ort: OT Kaßberg

(153) Am Freitagvormittag befuhr die 30-jährige Fahrerin eines Pkw Fiat die Kanzlerstraße in Richtung Weststraße. Beim Passieren der Kreuzung Henriettenstraße kollidierte der Fiat mit einem von rechts auf der Henriettenstraße kommenden, bevorrechtigten Pkw Audi (Fahrer: 33). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 18.500 Euro. (Kg)

Hoher Sachschaden nach Parkplatzzusammenstoß

Zeit: 12.01.2023, 12:30 Uhr

Ort: OT Stelzendorf

(154) Auf einem Parkplatz in der Stollberger Straße parkte am Donnerstagmittag der 60-jährige Fahrer eines Pkw VW rückwärts aus einer Parklücke aus. Dabei kollidierte der VW mit einem vorbeifahrenden Pkw Renault (Fahrerin: 42). Bei dem Zusammenstoß wurde noch ein parkender Pkw Opel beschädigt. Insgesamt beziffert sich der entstandene Sachschaden auf etwa 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (Kg)

Landkreis MittelsachsenMutmaßlicher Dieb nach Flucht festgenommen Ergänzungsmeldung

Zeit: 11.01.2023, 17:40 Uhr

Ort: Frankenberg

(155) Der am Mittwoch nach einem räuberischen Diebstahl vorläufig festgenommene 34-Jährige wurde gestern einem Ermittlungsrichter vorgeführt (siehe Medieninformation Nr. 17, Meldung 142, vom

12. Januar 2023). Dieser erließ Haftbefehl gegen den Mann, setzte diesen aber gegen Auflagen außer Vollzug. (Js)

Lkw in Brand geraten

Zeit: 13.01.2023, 01:30 Uhr

Ort: Hainichen

(156) Feuerwehr und Polizei wurden vergangene Nacht in die Berthelsdorfer Straße gerufen. Dort war ein abgestellter Lkw Mercedes in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Durch die Flammen wurde zudem der Zaun eines angrenzenden Grundstücks beschädigt. Konkrete Angaben zum Sachschaden liegen derzeit nicht vor. Dieser wird sich aber nach ersten Schätzungen auf einige zehntausend Euro belaufen. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen. Ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei Chemnitz wird noch heute den Brandort untersuchen. (Js)

Anhänger geriet in Gegenverkehr

Zeit: 12.01.2023, 13:35 Uhr

Ort: Freiberg

(157) Am Donnerstag befuhr der 51-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes mit Anhänger die Leipziger Straße (B 101). Auf Höhe Am Fürstenwald erfasste eine Windböe den Anhänger mit Plane, infolgedessen dieser auf die Gegenfahrbahn ausscherte und mit einem entgegenkommenden Pkw VW (Fahrerin: 59) kollidierte. Der VW und der Anhänger vom Mercedes, der vom Zugfahrzeug abriss, schleuderten danach in den angrenzenden Graben. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 13.000 Euro. (Kg)

ErzgebirgskreisUnbekannte verursachen Schaden auf Firmengelände

Zeit: 12.01.2023, 13:30 Uhr

Ort: Zschorlau

(158) Der Mitarbeiter einer Firma bemerkte gestern ein offenstehendes Silo auf dem Werksgelände nahe der Karlsbader Straße. Vermutlich betraten Unbekannte zuvor das Firmenareal und öffneten eine Tür des Silos. In diesem sind Holzpellets gelagert. Durch das Öffnen wurden ca. vier Kubikmeter Pellets durch Regen unbrauchbar. Der Sachschaden wird auf ca. 1.300 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (AB)

Ortseingangsschild gestohlen

Zeit: 11.01.2023, 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort: Oelsnitz/Erzgeb.

(159) Ein Anwohner stellte am Donnerstagabend das Fehlen des Ortsschildes der Stadt Oelsnitz in der Concordiastraße fest. Unbekannte lösten vermutlich im Laufe des Tages die Halterung des Schildes und nahmen es anschließend mit. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf ca. 350 Euro. (AB)

Nicht nur ohne Fahrerlaubnis unterwegs gewesen

Zeit: 12.01.2023, 08:10 Uhr

Ort: Stollberg

(160) Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundes- und Landespolizei kontrollierten gestern früh in der Auer Straße einen Pkw Audi. Wie sich dabei herausstellte, war der Fahrer (25) nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Weiterhin reagierte ein mit ihm durchgeführter Drogenvortest positiv auf Amphetamine und Kokain. Neben einer Blutentnahme folgten für den 25-jährigen italienischen Staatsangehörigen Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie unter berauschenden Mitteln. (Js)

Fußgänger nicht beachtet?

Zeit: 12.01.2023, 17:20 Uhr

Ort: Thalheim

(161) Von einem Grundstück auf die Zwönitztalstraße fuhr am Donnerstag der

38-jährige Fahrer eines Pkw Skoda. Als das Auto den Gehweg kreuzte, kam es zum Zusammenstoß mit einem dort laufenden 59-jährigen Mann. Durch den Anstoß stürzte der 59-Jährige und erlitt schwere Verletzungen. Am Skoda entstand geringer Sachschaden. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2023_95291.htm