Pflanzensamen in der Bibliothek ausleihen

Zuletzt aktualisiert:

Hobbygärtner können Saatgut jetzt auch in der Bibliothek ausleihen. Die Idee stammt ursprünglich aus den USA. Vorreiter in Deutschland war Hamburg, und inzwischen macht auch die Stadtbibliothek Dresden mit. Damit soll geholfen werden, alte Kräuter-, Obst- und Gemüsesorten zu erhalten. und so geht‘s: Gewünschtes Saatgut mitnehmen, anbauen, Früchte ernten, und dann im besten Fall neues, getrocknetes Saatgut zurückbringen.