Opel geriet in Gegenverkehr - junge Frau schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Opel geriet in Gegenverkehr - junge Frau schwer verletzt

Chemnitz

 

Alkoholisiert unterwegs …

Zeit: 10.01.2020, 14.15 Uhr

Ort: OT Sonnenberg

(116) … war ein Fahrradfahrer auf der Beethovenstraße. Ein Atemalkoholtest beim 34-Jährigen ergab einen Wert von 1,98 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte und er kassierte eine Anzeige wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr. (Ha)

Simson entwendet

Zeit: 06.01.2020, 23.00 Uhr bis 10.01.2020, 15.00 Uhr

Ort: OT Kappel

(117) Unbekannte Täter brachen an der Zwickauer Straße eine Garage auf und entwendeten ein Kleinkraftrad Simson S 51 sowie einen Motorradhelm. Der Schaden wurde mit etwa 2.500 Euro beziffert. (Ha)

Mazda fährt auf VW

Zeit: 10.01.2020, 16.00 Uhr

Ort: OT Borna-Heinersdorf

(118) Die 51-jährige Fahrerin eines Pkw Mazda befuhr am Freitagnachmittag die Blankenburgstraße in stadteinwärtige Richtung. Als ein vor ihr fahrender VW Golf von der Blankenburgstraße nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen wollte, bemerkte das die Fahrzeugführerin zu spät und fuhr auf den VW auf. Hierbei wurde die 51-jährige Beifahrerin im VW leicht verletzt. Sie kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der 56-jährige VW-Fahrer und die Mazdafahrerin blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beläuft sich auf etwa 9.000 Euro. (Ar)

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen  

 Zeit: 10.01.2019, 21.40 Uhr

Ort: OT Kaßberg

(119) Der 58-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes beachtete an der Kreuzung Barbarossastraße/Henriettenstraße offensichtlich den vorfahrtsberechtigten Pkw Opel (Fahrerin: 22 Jahre) ungenügend und beide Fahrzeuge kollidierten. In der Folge wurde der Opel noch gegen einen Pkw Renault (Fahrerin: 29 Jahre) geschleudert. Verletzte gab es keine. Es entstand ein Sachschaden von circa 10.200 Euro. (IL)

Erzgebirgskreis

 Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Zeit: 10.01.2020, 16.50 Uhr

Ort: Bundesautobahn A 72/Jahnsdorf

(120) Der 58-jährige Fahrer eines Pkw BMW befuhr die Bundesautobahn in Richtung Hof und musste das Fahrzeug verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Der nachfolgende Fahrer (53 Jahre) eines Pkw Toyota fuhr auf den BMW auf. Der 58-Jährige sowie Insassen (29 und 64 Jahre) des BMW erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 7.000 Euro. (Ha)

Lkw kollidiert mit Pkw zwei Verletzte

Zeit: 10.01.2020, 17.45 Uhr

Ort: Oelsnitz/Erzgeb.

(121) Am Freitagabend beabsichtigte der 25-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine DAF von der Straße Am Bergbaumuseum nach links in die Pflockenstraße aufzufahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw Peugeot, welcher die Pflockenstraße aus Richtung Lugau kommend befuhr. Der 18-jährige Pkw-Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, seine 16-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Pflockenstraße war für die Dauer der Bergungsarbeiten bis 20 Uhr voll gesperrt. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beläuft sich auf mehrere tausend Euro. (Ar)

Opel geriet in Gegenverkehr junge Frau schwer verletzt

Zeit: 10.01.2020, 19.00 Uhr

Ort: Aue-Bad Schlema, OT Aue

(122) Der 71-jährige Fahrer eines Pkw Opel befuhr am Freitagabend die B 169 in stadteinwärtige Richtung. Kurz vor der Bahnhofsbrücke geriet der Pkw in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Pkw Seat einer 20-Jährigen. Der Opelfahrer und seine ebenfalls 71-jährige Beifahrerin erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen. Die Seatfahrerin wurde schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallsachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 10.000 Euro. (Ar)

Kein autonomes Fahren

Zeit: 10.01.2020, 20.30 Uhr

Ort: Raschau-Markersbach

(123) Der 20-jährige Fahrer eines Pkw VW stellte das Fahrzeug auf der Hauptstraße ab und stieg aus. Der Pkw machte sich in der Folge selbstständig und rollte gegen ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Offensichtlich hatte der Fahrzeugführer den VW nicht hinreichend gegen das Wegrollen gesichert. (Ha)

Abgekommen

Zeit: 10.01.2020, 22.55 Uhr

Ort: Pockau-Lengefeld

(124) Am Freitagabend fuhr ein 21-Jähriger auf der Bundesstraße 101 von der Heinzebank in Richtung Kalkwerk. Dabei kam er mit dem Pkw Mercedes auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und schließlich im Straßengraben zum Stehen. Personen verletzten sich nicht. Der Sachschaden wurde mit etwa 10.000 Euro beziffert. (IL)

Landkreis Mittelsachsen

In Kirche eingedrungen

Zeit: 31.12.2019, 15.30 Uhr bis 10.01.2020, 11.30 Uhr

Ort: Leubsdorf, OT Schellenberg

(125) Unbekannte Täter schlugen auf der Augustusburger Straße an einer Kirche drei Scheiben ein und stiegen in der Folge in die Kirche ein. Nach gegenwärtigem Erkenntnisstand wurde nichts entwendet. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 500 Euro. (Ha)

Zusammenstoß beim Ausparken

Zeit: 10.01.2019, 15.10 Uhr

Ort: Penig

(126) Am Freitagnachmittag befuhr der 70-jährige Fahrer eines Pkw Honda die Chemnitzer Straße. In Höhe der Reitzenhainer Straße parkte eine 46-Jährige einen Pkw BMW aus einer längs zur Fahrbahn verlaufenden Parklücke aus und es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 14.000 Euro. (IL)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_69932.htm