• Foto: pexels

    Foto: pexels

Nachbarschaftsrecht regelt Pflanzenschnitt

Zuletzt aktualisiert:

Immer wieder kommt es zu Nachbarschaftsstreit, weil Bäume und Sträucher zu groß gewachsen sind und kaum Sonnenlicht durchlassen. Das kann bei Wohnungsgrundstücken und auch bei Gärten der Fall sein. Wenn´s zu dunkel ist, kann der Nachbar verlangen, Pflanzen auf eine zulässige Höhe zu stutzen oder komplett entfernen zu lassen. So ist es im sächsischen Nachbarschaftsrecht festgeschrieben.